• Fünf Fragen

    Katharina Heilen: Wenn ich nur eine Person berühre, dann habe ich meinen Teil getan, dann erfüllt mich das.

    Als ich die Idee zu meinem Interview Format hatte, schrieb ich mir eine Wunschliste aus Interview Gästen. Allesamt für mich spannende Frauen mit starken Geschichten und einer Message, die mich berührt. Katharina Heilen stand ziemlich weit oben auf dieser Liste und ich bin enorm stolz, sie euch heute vorstellen zu dürfen. Sein Leben selbst in die Hand nehmen, für sich einstehen, für sich laut sein, für sich bereit sein, die „Extra Meile“ zu gehen. Das ist Empowerment. Nutze die Chancen, die sich dir täglich bieten. Höre auf deine innere Stimme und gehe los – es hört sich leichter an als es ist? Ja, sicherlich! Aber zum Glück gibt es Frauen…

  • Eventmanagement,  Events,  Fünf Fragen

    Martina Panchyrz: Wenn ich losgehe, ist alles möglich!

    Als Intro für die liebe Martina Panchyrz lasse ich einfach mal mein Herz sprechen. Martina ist für mich eine wahre Inspiration und eine der mutigsten Frauen, die ich kennenlernen durfte. Sie ist nicht nur emphatisch und herzlich, sondern auch Visionärin, starke Unternehmerin und ein Vorbild für junge Frauen, die sich selbst verwirklichen wollen. Sie ist eine Person, die man einfach gerne in seinem Umfeld hat. Unser Gespräch war intensiv aber fühlte sich gleichzeitig so leicht an. Wir teilen die gleiche Leidenschaft für Menschen, für die Eventbranche und für das große Thema: Female Empowerment. Ich habe Martina im Herbst 2019 auf ihrem ersten, eigenen Event kennengelernt. Damals war ich noch schwanger…

  • Fünf Fragen

    Ann-Katrin Gallinat: Um meinen Traum zu verwirklichen, musste ich meine eigenen Grenzen sprengen.

    Ann-Katrin Gallinat hat 2018 den ersten Gastronomie Podcast „Theken-Talk“ ins Leben gerufen. Seitdem interviewt sie Gastronomen mit innovativen Konzepten und führt uns hinter die Kulissen dieser wunderbaren Branche. Auch ich habe mein Herz an die Gastronomie verloren und kann gut verstehen, warum Ann-Katrin nach einem kurzen Ausflug in die Steuerberatung, ihren Weg zurück, zu ihrem Happy Place einschlug. Ann-Katrin ist ein offener, herzlicher und sehr geerdeter Mensch. Was sie antreibt? Ein wunderschönes Motto: „Happiness is not a destination, its a way of life“. Ihre große Vision ist es, andere Menschen zu ermutigen, ihren Traum zu verwirklichen, ihn zu leben und das Glück nicht aufzuschieben. Der Weg in die Selbstständigkeit erfordert…

  • Fünf Fragen

    Sophie Döde: Be bold be unique! Zeig der Welt wie du dich siehst und hau es raus.

    Was ein wunderschöner Mensch. Ich hatte das Vergnügen mich mit einer großartigen Frau, die nicht nur von außen, sondern vor allem von innen her strahlt, zu unterhalten. Sophie Döde ist mit 31 Jahren bei sich angekommen. Das spürt man bei jedem Satz, den sie von sich gibt. Es gibt selten diese Menschen, mit denen man direkt connectet und eine Verbindung spürt. Ich kann sagen, dass ich genau dieses Gefühl im Gespräch mit Sophie hatte. Vom ersten Moment an war da diese Offenheit, Ehrlichkeit und enorme Sympathie. Danke liebe Sophie, für Deine Zeit und Deine unglaublich inspirierende Persönlichkeit. Sophie ist Content Creator und vor allem auf Instagram unter dem Namen: helisophilia…

  • Fünf Fragen,  Momlife,  Work

    Lisett Schmuck: Wie ich alles schaffe? Mit Hilfe, Disziplin aber vorallem mit Galgenhumor.

    Um meinen nächsten Interview Gast zu beschreiben fallen mir zuallererst folgende Adjektive ein: mutig, ehrgeizig, lebensfroh, direkt. Die Rede ist von Lisett Schmuck, einer Frau, die hochschwanger mit ihrem zweiten Kind noch schnell zum Notar lief, um ihre GmbH anzumelden. Lisett ist verheiratet, hat zwei Söhne, wohnt in Berlin und ist Unternehmerin. 2020 hat Lisett ihren beruflichen Traum verwirklicht und ihre Online Marketing Agentur „Ads on“ gegründet. Mittlerweile zählt ihre Agentur bereits fünf Mitarbeiter:innen und betreut Kunden wie Amorelie oder Momunity. Im Interview wollte ich von Lisett wissen, wie sie ihren Alltag als Agentur Chefin und zweifach Mama managed, welche wertvollen Tipps sie für andere Working Moms bereit hat und…

  • Fünf flinke Fragen,  Fünf Fragen

    Clubhouse – ein weiterer Zeitfresser oder „the place to be“?

    Wer heute alle Social Media Plattformen als App auf seinem Handy geparkt hat und diese dann auch noch täglich mehrfach nutzen möchte, braucht mehr als unser Tag an Stunden hergibt. Ob Nachrichten via Whatsapp, Social Zeit auf Instagram, berufliches Screening auf LinkedIn oder Videos auf TikTok oder Youtube, die Liste der Plattformen wird länger, die Möglichkeiten des Darstellens größer und FOMO immer stärker. Fear of missing out (FOMO) wird um eine weitere Plattform reicher. Clubhouse nennt sich der aktuelle „Place to be“. Vor allem von Influencern, Social Stars und Marketeers wird Clubhouse gerade sehr gehyped. Aber was genau kann die neue App? In den folgenden fünf flinken Fragen beantworte ich…

  • Eventmanagement,  Events,  Fünf Fragen

    Daniela Reuter: Wähle nur Speaker aus, bei denen du genau weißt, dass sie einen Mehrwert für deine Veranstaltung bringen.

    „Ich will die Welt besser verlassen, als ich sie vorgefunden habe.“ – dieses wahnsinnig schöne Ziel hat sich Daniela Reuter gesetzt. Dani ist ein Sonnenschein, eine Powerfrau und liebt was sie tut. Sie unterstützt als Mentorin Unternehmer und Experten aus dem Online Business, damit diese ihre Kunden bestmöglich erreichen und nachhaltig begeistern können. Sie ist eine Macherin, scheut keine Herausforderung, feilt an Ideen und setzt diese um. Mittlerweile hat sie ein Team mit einer Vollzeit Angestellten und Freelancern, die sie bei der Veranstaltungsplanung unterstützen. Ende 2020 veranstaltete sie den Online Trainer Kongress. Trotz kurzer Planungsphase war dieser mit 2000 Anmeldungen ein genialer Erfolg. Im Interview wollte ich von ihr wissen, was…

  • Fünf Fragen

    Vanessa Jobst-Jürgens: New Work ist die Antwort auf Veränderungen in unserer Gesellschaft.

    Ihr Wunsch die Wirtschaft menschlicher zu machen, begleitet Vanessa Jobst-Jürgens bereits seit Ihrem Studium. Jahre später ist aus ihrem Wunsch eine wirkliche Mission geworden. In Ihrer Arbeit als Unternehmensberaterin stand für sie stets der Mitarbeiter, mit seinen Bedürfnissen, im Vordergrund. Für mich ist Vanessa eine echte Powerfrau mit Role-Model-Charakter. Kurz nach der Geburt ihres Sohnes startete sie ein ganz besonderes Projekt. Neben ihren zwei Kindern hat Vanessa nun ein weiteres Baby – ihr eigenes Buch mit dem Titel: „New Work. Was relevante Arbeitnehmergruppen im Job wirklich wollen – eine empirische Betrachtung“. (erhältlich über den Springer Verlag, Bücher.de, Amazon oder andere Buchanbieter)Obwohl New Work in den letzten Jahren immer relevanter wurde,…

  • Fünf Fragen

    Finn Peters: Einfach mal machen!

    Wir wollen Neugierige glücklich und Glückliche neugierig machen. Diese Mission hat sich Finn Peters mit seinem Startup Erinnerungsgold zum Ziel gesetzt. Finn ist 27 Jahre alt, Geschäftsführer des Familienunternehmens Peters-Reisen und seit diesem Jahr auch Gründer von Erinnerungsgold. In dem Interview erfährst Du was hinter Erinnerungsgold steckt, wie Finn auf die Idee dazu kam und welche Produkte er für Menschen mit großer Reiselust entwickelt hat. Für mich ist Finns Startup ein Paradebeispiel für Kreativität und Innovation. Finn hat den Stillstand der Tourismusbranche genutzt, nicht den Kopf in den Sand gesteckt und ein wunderbares Unternehmen gegründet. Ich wollte ihn unbedingt für meinen Blog gewinnen und bin sehr froh, dass er meine…

  • Eventmanagement,  Events,  Fünf Fragen

    Eva Lichner: Durch Corona hatte ich den Mut Geschäftsbereiche loszulassen.

    Gründerin des Co-Working Spaces MATES Eva hat MATES im Mai 2016 mit Ihrem Mann gegründet. Ihr Ziel war es, einen Ort zu schaffen, wo sich kreative Menschen austauschen, vernetzten und zusammenarbeiten können. „MATES ist mehr als ein Name. Es ist unsere Haltung und unser Versprechen an euch: Wer zu uns kommt, kommt als Freund und bleibt es.“ – mit dieser Vision hat Eva, mit der Unterstützung Ihres Teams, einen wunderbaren Platz für Co-Working geschaffen. MATES gibt es mittlerweile dreimal in München und bietet neben den flexiblen Arbeitsplätzen auch Meetingräume sowie feste Büros für Teams. Durch Corona war 2020 ein besonderes Jahr für uns alle. Auch MATES hat es getroffen und…