• Momlife,  MomToBe,  Schwanger

    Vorbereitung auf meinen geplanten Kaiserschnitt

    Bevor ein Kaiserschnitt durchgeführt werden kann, gibt es zusätzliche Untersuchungen sowie Aufklärungsgespräche mit der Geburtsklinik. Jedenfalls solange es ein geplanter Kaiserschnitt ist und kein Not-Kaiserschnitt. Nachdem ich eine Placenta Praevia Totalis diagnostiziert bekommen habe, musste alles etwas schneller gehen. Normalerweise wird eine Placenta Praevia bereits in den ersten Wochen der Schwangerschaft festgestellt, diese kann sich im Laufe der weiteren Schwangerschaft mit dem Wachsen der Gebärmutter weiter nach oben ziehen und den Muttermund frei machen. Bis zur 30 Schwangerschaftswoche ist dies noch möglich. Ab dann geht man final davon aus, dass sich der Sitz der Placenta nicht mehr verändert. Somit wird spätestens in der 30 Woche ein Kaiserschnitt Termin geplant und…