Eventmanagement,  Slider,  Work

Meine TOP 6 Eigenschaften eines guten Eventmanagers

Veranstaltungen haben viele Gesichter. Jeder Event ist anders, hat unterschiedliche Anforderungen, einen anderen Fokus und unterschiedliche Ziele sowie Zielgruppen.

Die Eigenschaften eines Eventmanagers im Gegensatz dazu, sind allerdings gleich. Jeder Event, egal mit welchem Fokus und Ziel, benötigt einen strukturierten Eventprofi, um das Beste herauszuholen. Bist du ein Eventprofi? Checke die unten stehenden TOP 6 Charaktereigenschaften und finde heraus, ob du im richtigen Beruf steckst.

#1 Organisationstalent

Ohne Organisation wird es schwierig eine Veranstaltung zielorientiert umzusetzen. Planen, organisieren, delegieren, Prioritäten setzen und Ablaufpläne schreiben. Alles im Blick haben, wissen wann was gemacht werden muss und punktgenau reagieren. Dabei nie das Veranstaltungsziel sowie das Budget außer Acht lassen. Organisation ist Alles!

#2 Kreativität

Nicht immer gibt es ein üppiges Budget für die Eventmanager. Um dennoch eine großartige Veranstaltung zu planen, ist es wichtig, nach rechts und links zu denken. Out of the box – dieser schöne Begriff wurde mir bereits im Studium immer wieder ans Herz gelegt. Um meine Kreativität zu fördern und andere Impulse zu bekommen, besuche ich unterschiedliche Events und lasse mich dort inspirieren. Man muss nicht immer das Rad neu erfinden, manchmal hilft es einfach Inspiration bei ähnlichen Veranstaltungen einzuholen. Pinterest, Instagram, Brainstorm Meetings im Team oder die klassische Recherche sind auch wunderbare Hilfsmittel, um die Kreativität zu fördern.

#3 Gesamtüberblick behalten

Je nach Größe der Veranstaltung spielen auch externe Dienstleister eine Rolle. Je umfangreicher die Veranstaltung, je mehr Partner sind involviert. Catering, Location, Technik, Agenturen, Künstler, Moderation etc. haben alle andere Anforderungen und brauchen individuelle Betreuung. Um das große Ganze nicht aus den Augen zu verlieren sind Ablaufpläne ein Muss. Diese zu erstellen und zu strukturieren eine Kunst! Es bedarf Übung und vor allem Detailverliebtheit. Der Ablaufplan auch genannt, Function Sheet, muss alle Dienstleister, Uhrzeiten, Einsatzorte, Ansprechpartner, wichtige Telefonnummern sowie Verantwortlichkeiten beinhalten. Je genauer der Plan, desto einfacher ist die Arbeit vorab und während dem Event.

#4 Freundlichkeit

Klingt so wunderbar einfach! Mir hat meine Arbeitserfahrung in der Gastronomie enorm geholfen diese Charaktereigenschaft zu stärken. Serviceorientiert dem Kunden gegenüber, Freundlichkeit und ein Ruhepol sein – dass macht einen Eventmanager erfolgreich. Wenn Dein Kunde mit Deiner Leistung zufrieden ist, das Veranstaltungsziel erreicht wurde und Du nachhaltig einen professionellen Eindruck hinterlassen hast, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass Du wieder gebucht wirst. Für das Empfehlungsmarketing ist diese Eigenschaft Goldwert.

#5 Lösungsorientiertes Handeln

Die Moderatorin steckt im Stau und kann die Veranstaltung nicht pünktlich, vielleicht gar nicht eröffnen. Der Sänger sagt wegen Krankheit kurzfristig ab. Der Kunde bringt am Abend spontan weitere, nicht eingeplante Gäste. Die Technik versagt…. Das sind nur ein paar mögliche Szenarien, die ein Eventprofi mit kühlem Kopf und Lösungsorientiertem Handeln meistern muss. All das muss stets mit Freundlichkeit passieren. Eventmanager haben immer einen Plan B und ein starkes Netzwerk.  Behalte einen kühlen Kopf, bleibe stets freundlich und bewahre Dein ruhiges Auftreten. Denke in Lösungen, nicht in Problemen! Es gibt immer eine Alternative zu einer schwierigen Situation.

#6 Hands-On

Eine Hands-On Mentalität muss Du leben! Du muss Spaß daran haben, überall zum Einsatz gerufen zu werden. Ob an der Garderobe jemand ausfällt, die Akkreditierung zu langsam läuft, die Dekoration zu spät geliefert wird, das Catering Team Unterstützung braucht oder, oder, oder. Es kann immer passieren, dass Du als Eventmanager anpacken musst. Ich liebe und lebe Hands-ON!

Ich bin leidenschaftliche Planerin und genieße vor allem die Organisation, die Kalkulation, die Priorisierung und Koordination an meinem Beruf. Auf Veranstaltungen bin ich aber am liebsten dort, wo es „schmutzig“ wird. Hinter den Kulissen helfen, am Küchenpass stehen und die Teller mit Dekoration verzieren – da steckt meine Leidenschaft für den Beruf genauso, wie in der Vorab Planung.

Sei Dir niemals zu schade – packe dort an, wo Du gebraucht wirst, damit die Veranstaltung ein Erfolg wird.

Welche Eigenschaften sollten Eventmanager Deiner Meinung nach haben? Was denkst Du zu meinen oben genannten TOP 6? Immer her mit Deinem Feedback.

Cheers, Ilka

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.